9/11

vorm. ISLAM im GESPRÄCH

bis Februar 2008 bei Radio FRO auf 105 Mhz
Jeden Samstag von 19 Uhr bis 20 Uhr

TERROR & USA

Der Inhalt der einzelnen Beiträge gibt nicht unbedingt die Meinung
unseres Teams wieder – und verstößt gegen die Programmlichtlinien von FRO
HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Weitere Informationen zum ISLAM

Briefe

Briefe (1 und 2) an Präsident BUSH
Islamische Glaubensgemeinschaft in ÖSTERREICH, Oberster Rat und Medien Referat M. HANEL
Briefe an Bundepräsident KLESTIL und Bundeskanzler SCHÜSSEL
Islamisches Bildungs- und Kulturzentrum – ÖSTERREICH
Brief an Bundeskanzler SCHRÖDER  Muslim-Markt

Jihad?!?

Mufti Muzammil Siddiqi
Hodschatoleslam Mohsen Kadiwar
JIHAD- nicht „heiliger KRIEG“
„Bin Laden spricht nicht im Namen des Islam“

Der Prediger al-Qaradawi erklärt, warum der Al-Qaida-Chef dennoch viele Anhänger hat. Süddeutsche

TYRANNEN-MORD an Osama bin Laden?

Was sagt die Kirche? Die Ausschaltung des Terror-Chefs wäre gerechtfertigte Notwehr, GASTKOMMENTAR VON JOSEF SPINDELBÖCK
Kardinal Meisner: „Tyrannenmord“ an Osama bin Laden wäre vertretbar

Stellungnahmen

Islamische Religionsgemeinde WIEN
Interview in der KRONENZEITUNG mit Muhammad HANEL
ZIFrauenforschung
IGMG 1 und 2
Zentralrat der Muslime DEUTSCHLAND
IPD-Institut für Internationale Pädagogik und Didaktik
Islamrat der BRD, Islam Archiv SOEST, PLO in Deutschland, Muslim-Forum, Christlich-Islamische Gesellschaft STUTTGART
Muslim Public Affairs Council und CAIR StatementsFachvertreter der Islam- und Orientwissenschaften

von Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland

Friedenswerkstatt LINZIRAN
Rede vom 26.9.2001 Imam KHAMENE’I, Vollständige Übersetzung
Rede vom 26.9.2001 Imam KHAMENE’I, Version II
Interview, 10.11.2001 with President KHATAMI

RFI-Interview und Standardmit Gulbuddin HEKMATYAR
ehemaliger afghanischer Kriegschef zur Zeit der sowjetischen Intervention

ORF: Drohanrufe bei Islamischer Gemeinschaft in Österreich
ORF: Bischof KRENN fordert schärfere Beobachtung des Islam in Österreich

Das Ende des Terrors gegen die USA?
Tarek SHOUSHARI Mediensprecher der Palästinensischen Gemeinde in Österreich
„Jeder, der diese Aggression unterstützt, ist ein Verrückter“
Mohammed Said TANTAWI, seit 1996 Grossscheich der islamischen Universität Al-Azhar, in Kairo
Terrorismus widerspricht der islamischen Tradition
Professor Khaled Abu el-Fadl
Irans Präsident CHATAMI verurteilt bin Ladins Islamverständnis

Amerikanische Politik muss Gegenstand der Kritik bleiben
Interview mit GÜNTER G R A S S
Amerikas Anti-Terror-Allianz mit den islamischen Staaten
Professor Udo STEINBACH Süddeutsche
Krieg/Terror

Warum?!?

Antwort aus den USA
Eine zweite Antwort aus den USA
Warum die Welt Amerika hasst.

Seit dem 11. September fragen sich die Intellektuellen Amerikas, aus welchen Gründen Land und Lebensweise abgelehnt werden. Von Tony Judt

Understanding the Counter Argument: September 11 and the End of History

Professor M. Shahid Alam (November 2001)

Das Manifest „Gerechter Krieg gegen den Terror“

Von 58 amerikanischen Intellektuellen (Übersetzung) Das Original in englischer Sprache. Ein bemerkenswertes Dokument. „What we are fighting for“
Eine Antwort auf das Manifest „Gerechter Krieg gegen den Terror“

Von 90 deutschen Wissenschaftlern, Künstlern und Publizisten Frankfurter Rundschau

USA – Der Anfang vom Ende

Deutscher Bundesverband für Steuer-, Finanz- und Sozialpolitik e.V. Wer es wagt, im Jahr 2002 das Ende der (einzig verbliebenen) Weltmacht vorherzusagen, muß sich wohl gefallen lassen, für verrückt gehalten zu werden. Einverstanden.

Die Antwort? Weder Hass noch Rache Von Helmut Schmidt

Nur mit kühler Vernunft kann das Antiterror-Bündnis den „Kampf der Kulturen“ und die Weltwirtschaftskrise vermeiden

Wie entwickeln sich nach den Anschlägen die Weltwirtschaft und die Börsen? wissen.de hat für Sie das Internet durchsucht und die besten Meinungen und Artikel recherchiert.

Zeitungsartikel

Al-Dschasira Propaganda-Maschine oder Pionier arabischer Medienfreiheit?
NZZ 16.09.01 Schießt euch nicht auf jeden Muslim ein! Arnold HOTTINGERZusatzartikel: «Voici le temps des Assassins» „Islam eine Religion der Gewalttätigkeit?“Missbrauch von Religion durch politische Extremisten Arnold Hottinger
TAZ Politik im Namen Allahs
Untertitel: „Der Islamismus – eine Herausforderung für Europa“. Islamismus zum Runterladen BERLIN taz Vor einem Jahr erschien von Eberhard Seidel, Leiter des Ressorts Inland der taz, die hundertseitige Broschüre „Politik im Namen Allahs. Der Islamismus – eine Herausforderung für Europa“ (gemeinsam mit Claudia Dantschke und Ali Yildirim). In ihr werden die wichtigsten Organisationen und Repräsentanten des politischen Islam in Deutschland vorgestellt und analysiert. Die Broschüre, die im Auftrag der beiden Europaabgeordneten Ozan Ceyhun und Daniel Cohn-Bendit erstellt wurde, ist inzwischen leider ergriffen, kann aber unter www.aypa.net heruntergeladen werden.
DER STANDARD „War Jesus ein Kriegstreiber?“
Arne A. AMBROS, Professor für Islamwissenschaft an der Universität Wien.
VP-Bundesrat der steirischen Delegation in Wien, (siehe dazu „War Jesus ein Kriegstreiber?“)
Die Presse.at
Die neue Weltunordnung
Spiegel
Kriegspropaganda – Lügen fuer den Sieg
Spiegel „Dieser Krieg ist illegal“ Der renommierte amerikanische Völkerrechtler Francis Boyle wirft der US-Regierung vor, mit den Angriffen auf Afghanistan gegen die Resolution des Uno-Sicherheitsrates zu verstoßen.
Ein gefährliches neues Dogma? Von Carsten Volkery. Die USA torpedieren laut einer neuen Studie zunehmend internationale Verträge.
Islamische Zeitung „Kein Zwang im Kapitalismus?“ – Über eine inhaltliche Debatte mit dem Islam, Abu Bakr Rieger

weitere Quellen

Four new articles have been posted on Ijtihad and Glocaleye. These articles were published in The Wall Street Journal, Detroit News, Newsday, Duluth News
Tribune, Mirror Interantional, Muslim Observer, Jordan Times, The Globalist.com, Salon.com and Progressive.org
To War or not to War in Ramadan
Osama Bin Laden is an Enemy of Islam
Is US Foreign Policy a Barrier to Democracy in the Muslim World?
Muslims Must Develop an Intolerance for Intolerance
Der KRIEG der LÜGEN, Robert Jensen and Rahul Mahajan 2001Die „Bin-Laden-Story“ bricht in sich zusammen

„Bin Laden und Al-Qaida waren es“ – ist unhaltbar.

16 Lügen zum „Krieg gegen den Terror“

Die Friedensgruppe Warendorf sowie die Friedensinitiative Oberberg weisen in ihrem Text „16 Lügen zum Krieg gegen den Terror“ auf Unstimmigkeiten, UNmenschlichkeiten, Unwahrheiten und Verstösse gegen internationales Recht im Rahmen der „Kriege gegen den Terror“ hin.

(nur mehr gegen Entgelt) Die SPUR des GELDES – WTC Conspiracy

Mathias Bröckers deutsch und englisch, umfangreiche Artikelserie

Der STURZ der TWIN-TOWERS Serendipity

Die Zerstörung des World Trade Centers und der sogenannte Krieg gegen den Terrorismus.

Der NEUE KRIEG gegen den TERROR Noam Chomsky

Abschrift des Vortrages aus dem MIT Forum für Technologie und Kultur, am 18. Oktober, 2001 – eine Analyse!

US, UK abusing power in ‚war‘, says Chomsky

Abschrift des Vortrages aus dem MIT Forum für Technologie und Kultur, am 18. Oktober, 2001 – eine Analyse!

Is the U.S. a terrorist state?

What Afghanistan wanted and how the U.S. responded; On Clash of the civilisations and more …

How We Can Coexist

Saudi Intellectuals Respond to American intellectuals

Heuchelei, Hass und der Krieg gegen den Terror Robert Fisk

„Wenn die Angriffe auf die Vereinigten Staaten ein Angriff gegen die „Zivilisation“  waren, wieso sollten Muslime den Angriff  auf  Afghanistan nicht als einen  Krieg gegen den Islam betrachten?‘

US-Angst vor dem Weltgericht

„Wir müssen aufhören zu predigen, daß unser westliches Demokratieverständnis für die ganze Welt gelten soll. In solchen Erklärungen steckt viel Arroganz, vor allem von Seiten der Deutschen.“

„Arafat ist semitischer als Scharon“

Interview mit dem Orient-Experten Peter Scholl-Latour.
Für KONKRET diskutierten Hermann L. Gremliza und Jürgen Elsässer (eigene site v. Hr. Elsässer – sehr umfangreich und kompetent)

„Was wussten die INSIDER?“

Bundesminister Andreas von Bülow in KONKRET. Von Jürgen Elsässer
Bundesminister Andreas von Bülow Geheimdienste wurden sein Thema. Er traut ihnen Schlimmstes zu: eine Verwicklung in die New Yorker Anschläge. Von Stephan Lebert / Norbert Thomma Bundesminister Andreas von Bülow Die amerikanische Darstellung ist falsch
Wollen die Europäer nur noch US – Vasallen sein? Andreas von Bülow in „Der Europäer“.

Eine kurze Geschichte des Vorauswissens

Mathias Bröckers, 20.05.02Die September-Lüge

Spinner? Aufklärer? Unbelehrbare? Verschwörungstheoretiker sehen die CIA, den Mossad oder andere Dienste in die Anschläge des 11. September verwickelt. Besonders deutschen Intellektuellen passen solche Theorien in die antiamerikanische Weltanschauung. Von Ullrich Fichtner*
(*Ko-Autor des SPIEGEL-Buchs: „Was wirklich geschah“)

Sensationelle Behauptungen zum 11. September.
Glaublich – unglaublich? von HEGENBART und Ein offenes Diskussionsforum über Hintergründe, Ursachen und Folgen des 11. Sept.
Der Verschwörungs- Theoretiker Nico HAUPT

Der Geist des Terrorismus

Das Abendland, das die Stelle Gottes eingenommen hat, wird selbstmörderisch und erklärt sich selbst den Krieg. Von Jean Baudrillard

US-Senat ermächtigt Invasion der Niederlande

Beim nachfolgenden Beitrag handelt es sich leider nicht um einen Aprilscherz. Der US-Senat hat gestern die US-Regierung zu militärischen Maßnahmen bis hin zur Invasion der Niederlande für den Fall ermächtigt, dass ein Bürger der USA vor dem „Internationalen Strafgerichtshof“ (ICC) in Den Haag angeklagt werden sollte. Von Knipselkrant

Weitere Information zum Verhältnis USA und dem Rest der Welt
Mirror Mirror On The Wall, Who’s The Biggest Rogue Of All?

by Richard Du Boff April 28, 2002 „Spieglein, Spieglein an der Wand – Wer ist der größte Gauner?“

Orientalisten sammeln Terror-Informationen im Netz

UNI Leipzig

Gesellschaft für bedrohte Völker International
Presseerklärung: Göttingen, den 30.11.2001

Rumsfeld für Massentätung von Taliban mitverantwortlich – Kriegsverbrechen wie in Vietnam dürfen sich nicht wiederholen!

Der Afghanistan – Krieg im Überblick von ZNET

Kriegsopfer in Afghanistan

Eine äusserst umfassende Statistik

„This War is Illegal and Immoral:“

It will not Prevent Terrorism by Michael Mandel, Professor, Osgoode Hall Law School of York University, Toronto

Über 4000 Zivilisten getötet junge welt 9.1.2002 Rainer Rupp

Closing the file on who was responsible for the September 11 attacks

Richard K. Moore, November 16, 2001

„Es ist nicht populär, gegen den Krieg zu sein“

Gretchen Dutschke über die US-Friedensbewegung und den Militäreinsatz in Afghanistan

Steht ENRON hinter dem AFGHANISTAN KRIEG? (engl.)

„Titelseiten von mehr als zweihundert Publikationen des 11. September.“

Krieg im 21. Jahrhundert

Harald Neuber 16.02.2002 Bei der Entwicklung von neuen Waffensystemen sind der Kreativität der US-Militärs keine Grenzen gesetzt

World Socialist Website

Interessante Medienseite rund um 11. September – Amerika – Afghanistan – Irak und vieles mehr

CIA Admits Foreknowledge of 9-11

from the wilderness publications by Larry Chin

TELEOPOLIS

Das Mysterium um den „PENTAGON ABSTURZ“. Umfangreiche Recherche

GLOBAL BRUTAL

Michel Chossudovsky, 20.05.2002 Der 11. September und die Folgen

A POST-SEPTEMBER 11 REVIEW

POSITION OF RELIGIOUS INSTITUTIONS TOWARDS ISLAM AND THE MUSLIMS

Die amerikanische Regierung ist ein blutrünstiges wildes Tier

von Harold Pinter, Daily Telegraph / ZNet 11.12.2002

ARUNDHATI ROY
Terror ist nur ein Symptom Frankfurter Rundschau
Für mich ist Krieg Terrorismus Frankfurter Rundschau
Die Ursachen des Terrors liegen im Westen – aber anders, als manche meinen.
Krieg ist Frieden
Meine Reise in den Terror:

Wenn anerkannte Regierungen mit Moral nichts anfangen können, warum sollten Zivilisten es tun? Von der Schwierigkeit, eine berühmte Schriftstellerin zu werden und sich trotzdem treu zu bleiben.

TV Archiv

TV Archive der TV News 3:
„The events of September 11th affected the entire world. Reactions around the globe have been captured in this archive of television news broadcasts from the period following the attacks. We invite you to explore the collection and share your thoughts with other archive users.“
Das BIN LADEN Video I, II vom 13.12.01 und weitere. In die Suchengine „bin Laden“ eingeben.

Links

Wir weisen darauf hin, dass grundsätzlich eine kritische Haltung und ein Hinterfragen bezüglich der Richtigkeit, Vollständigkeit, sowie der beabsichtigten und/oder nicht direkt beabsichtigten Meinungsbildung, unbedingt angebracht ist. Der Inhalt muss nicht unbedingt die Meinung unseres Teams wiedergeben.

Was GESCHEHEN ist?
What really happenend?
iviews.com
Guardian Observer
Islam Online Net
The Dawn
Amana News
BUESO
The Independent
CeiberWeiber recherchieren umfassend
Amerikanische Medienrecherche
Muslim Markt

1 JAHR danach

1 Year After

by Muqtedar Khan, Ph.D. GlocalEye is an analytical column on global affairs. It seeks to understand the simultaneous political impact of globalization and localization.

Seismologische Anomalien

und weitere Ungewöhnlichkeiten
(achten Sie auf die Explosion bei WTC 7)

Amerikas Berichterstattung

Ein Jahr danach
(Bitte um etwas Geduld beim Laden)

VIDEOS

Eine ziemlich umfangreiche Sammlung von LINKS

„Unanswered“ questions

Eine Menge Fragen. Sie können auch Ihre eigenen Fragen stellen

Was geschah WIRKLICH am 11. September

Eine Menge Fragen – eine Menge Antworten

Koinzidenz versus Konspiration

Ständig neue Erkenntnisse und Darstellung von Zusammenhängen

Wo ist das Fluzgzeug

Links zum (un)möglichen Absturz der Boing in’s Pentagon

Der Flug der Boing 757

Flugprotokoll, sehr gut aufbereitetes Bildmaterial, viele weitere Links zum (un)möglichen Absturz der Boing in’s Pentagon. (Der Artikel wurde aus dem Netz verbannt. Alternative: http://www.mysterium911.de/artikel.php?aid=4)

Israelische Firma war vor WTC-Anschlag gewarnt

Bekanntgabe durch die israelische Zeitung HAARETZ

Der 11. September – ein Untersuchungeberichtt

„Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.“ Heraklit von Ephesos um 500 v. Chr.; „Was jedermann für ausgemacht hält, verdient am meisten untersucht zu werden.“ Göttinger Philosoph Christian Lichtenberg

Der 11. September – eine weitere Zusammenfassung

Ist es Zufall?

Ronda Hauben 06.05.2003 Die Nationale Kommission zur Untersuchung der Ereignisse vom 11.9. hat die ersten Anhörungen durchgeführt, die Bush-Regierung blockiert weiter die Aufklärung

Journalismus im Krieg gegen den Terrorismus

Eine Inhaltsanalyse der Berichterstattung von FAZ und SZ nach dem 11. September 2001 Haiki LIETZ Diplomarbeit 2002

AMERIKA WILL DEN KRIEG

Der seit Januar 1998 von den USA geplante Krieg gegen den IRAK

Sehr geehrte Damen und Herren, …..Aus einem tief verwurzelten Gerechtigkeitsbedürfnis heraus ist es mir ein dringendes Anliegen, Sie zu bitten, die folgenden Informationen …weiterzuleiten…

Z Magazin:

zmag.de ist ein Projekt von Menschen, die die Texte des amerikanischen ZNet / Z Magazine in deutscher Sprache verfügbar machen möchten. Wir halten die im ZNet verbreiteten Informationen für einen dringend notwendigen Kontrast zur Berichterstattung der Mainstreammedien und das ZNet für eine wichtige Informationsquelle.

2 JAHRE danach

Herausgabe von Gerhoch REISEGGERs, eines der ersten am Markt erhältlichen, allerdings nicht wirklich tollen „cover ups“

„Wir werden schamlos irregführt“. (In der Zwischenzeit scheint Reisegger sich zu enem „Rechtsextremen“ gemausert zu haben, und jeder, der ihn im Mund führt oder auch nur erwähnt, gleich dazu. Das nennt man Meinungsfreiheit! „Gesinnungsterror“ wäre bestimmt die falsche Bezeichnung, nicht?)und weitere BÜCHER zum Thema
VIDEOS

Auch nach 2 Jahren sind die BILDER um das SCHLUPFZEUG immer noch erklärungsbedürftig. Im übrigen wurden weitere Informationen aufgeladen.

WHY DON’T WE HAVE ANSWERS TO THESE 9/11 QUESTIONS?

By WILLIAM BUNCH bunchw@phillynews.com

Müssen bald skeptische Deutsche in die USA auswandern?

Schon lange in Deutschland gestellte, mittlerweile aber verp 11/9-Fragen werden nun auch in den USA gestellt Craig Morris, 12.09.2003 Telepolis

Die Schlüsselfrage: wer öffnete den Luftraum für den Terror ?

http://www.medienanalyse-international.Andreas Hauß, 7.09.2004 Telepolis

LINK LISTEN

Diese Linksammlung stellt keine Meinungsaeusserung der Bundeszentrale fuer politische Bildung/bpb dar, d.h. die Aufnahme in die Liste bedeutet z.B. nicht, dass die bpb mit den Meinungen auf den jeweiligen Websites uebereinstimmt. Ziel dieser taeglichen Uebersicht ist es vielmehr, eine Orientierung ueber die Bandbreite der internationalen Diskussionen und Positionen zu den Folgen des 11.9. und den damit verbundenen aktuellen Entwicklungen in Politik und Gesellschaft mit zu ermoeglichen.

Wer ist verantwortlich für den 11.9.? MEMRI Special Dispatch – 19.9.2003

Anlässlich des zweiten Jahrestages der Anschläge auf das WTC und Pentagon befasste sich auch die arabische Presse noch einmal mit dem 11. 9.2001. Ein Artikel des ägyptischen Kolumnisten Ahmad Abbas Salih
Willkommen bei MEMRI! Das Middle East Media Research Institute (MEMRI) untersucht aktuelle Ereignisse und Entwicklungen im Nahen Osten. Die Aufgabe des Institutes, welches 1998 in den USA gegründet wurde (www.memri.org), besteht darin, über Geschehnisse und öffentliche Kontroversen in der Region zu informieren und zu der hiesigen Berichterstattung über die Hintergründe und Zusammenhänge der Entwicklungen beizutragen. Seit Frühjahr 2002 stellt MEMRI zusätzlich zum englischsprachigen Angebot deutschsprachige Übersetzungen zur Verfügung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Veröffentlichungen, in denen die besonderen Beziehungen Deutschlands und der Europäischen Union zur Region des Nahen Ostens thematisiert werden. MEMRI bietet eine kostenlose Mailingliste an, über den viermal wöchentlich aktuelle Übersetzungen und Analysen zur Verfügung gestellt werden.

Die Scheindebatten um den 11.9. und ihre dubiosen Finanziers: CointelPro 9/11 – Teil 2

Mathias Bröckers 03.01.2005 Telepolis

Osama ist wieder da

Das Vielzweckphantom meldet sich per Wahlkampfvideo zurück – und äußert einmal mehr Widersprüchliches. Mathias Bröckers; 30.10.2004 Telepolis

Was geschah in Shanksville ?

Dass es sich bei der offiziellen Version der Attacken des 11.9.um eine Lüge handeln muß, ist nicht nur im Großen und Ganzen klar, es kann auch én detail bewiesen werden. Mathias Bröckers; 21.05.2005
Mehr hier: Proof that the official UA 93 story is a hoax

3 JAHRE danach – und später

Martial LAW – 9/11: THE RISE OF THE POLICE STATE LEARN THE TERRIFYING SECRET THAT HOLDS THE FUTURE OF THE WORLD IN ITS GRASP

3 COVER UP VIDEOs – der EXTRA Klasse von: Alex JONES mit Antworten auf:
Warum blieb NORAD am Boden? Wer war für die Sicherheit auf GROUND ZERO verantwortlich? Konnte der Stahl wirklich schmelzen? WER wusste WANN VOR dem Angriff Bescheid?
Wurde Gebäude 7 gesprengt? und, und, und – Hier wird gezeigt, was Michael MOORE verschwiegen hat.

RE-OPEN 9/11

5 COVER UP VIDEOs – mit deutschen Untertiteln von: Jimmy WALTER mit einer Menge berechtigter Fragen und bislang unveröffentlichtem Hintergrundmaterial. AMERICA is NOT the AMERICANS und WIR ALLE sind aufgerufen, UNS und unseren NAECHSTEN zu fragen: „WO ist die GRENZE?“ Menschen aller WELT vereingt Euch unter dem Banner der Wahrhaftigkeit – und unser gemeinsames Wohnzimmer, is it the NET?

Why Indeed Did the WTC Buildings Collapse?

COVER UP VIDEOs – allerdings nicht so so aktuell wie RE-OPEN 9/11 Steven E. JONES

Vortrag auf Video über den Elften September

– Was im Bericht der Untersuchungskomission weggelassen oder verzerrt wurde. David Ray Griffin

Konspiration?!

Ein Offizier der „Able Danger“-Operation des militärischen Geheimdiensts, die schon ein Jahr vor 9/11 Mohamed Atta und drei weitere „Hijacker“ als Terrorzelle identifiziert hatte, ist an die Öffentlichkeit gegangen. In einem Interview mit Fox-News und der „New York Times“ sagte Oberst Anthony Shaffer, dass die Weitergabe dieser Erkenntnisse an das FBI damals vom „Special Operations Command“ in Tampa blockiert worden sei.

9/11: Terror, Lug und Trug

Genau vier Jahre nach dem verheerenden Terroranschlag auf das World Trade Center in New York lud die Kultur-Institution „Rote Fabrik“ den ETH Friedensforscher Daniele Ganser am 11. September 2005 zu einem Vortrags-Abend mit anschliessender Podiumsdiskussion ein. (1) Unter dem Titel „9/11: what really happened“ klärte der ETH-Spezialist für verdeckte Kriegsführung das zahlreich erschienene Publikum darüber auf, was am 11. September neben der offiziellen Darstellung auch noch geschah.

90 Days: Outcry at Terror Suspect Plans

Die Auswirkungen auf die staatlichen Gesetze – nach Ländern aufgelistet. Source: Independant

Fallujah – The Hidden Massacre Veteran admits: Bodies melted away before us.

Shocking revelation RAI News 24. WARNING This video contains images that depict the reality and horror of war. It should only be viewed by a mature audience


Harold Pinter – Nobelvorlesung: Kunst, Wahrheit & Politik

Die Invasion des Irak war ein Banditenakt, ein Akt von unverhohlenem Staatsterrorismus, der die absolute Verachtung des Prinzips von internationalem Recht demonstrierte.

Neuordnung der Welt

Der Krieg der USA um globale Hegemonie (Teil 1), der die absolute Verachtung des Prinzips von internationalem Recht demonstrierte. Vortrag von Michel Chossudovsky

MUJCA-NET

News: Muslimisch-jüdisch-christliches Netzwerk kämpft für Wahrheit über 11.9. Mit Gerhard Wisnewski

911 Loose Change 2nd Edition with extra footage (deutsche Untertitel)

Phil Jayhan and Korey Rowe http://www.loosechange911.com „This is the best damn 9-11 documentary out there.“ -1 hr 21 min 50 sec – Feb 5, 2005 Dave vonKleist, Producer of „911:In Plane Site“ Loose Change is an extremely hard hitting, heavily referenced documentary. It has the best footage that I have seen to date, of all the bombs and explosions going off at the World Trade Center. He covers each individual aspect of 9/11 in keen detail, and after watching ‚Loose Change‘ it is almost impossible to walk away and not believe that 9/11 was engineered, not by Osama, but by our own Government.

Who done it? Dick Cheney??

Wer war es? Dick Cheney??4. April 2006 Hauptverdächtiger: Dick Cheney. Langsam wird’s schwierig für die Pre$$titutes, die Skeptiker der offiziellen Verschwörungstheorie einfach nur als Spinner, Paranoiker und Bush-Hasser abzutun. Jetzt hat sich Dr. Robert Bowman – Leiter des „Star Wars“-Programms unter Ronald Reagan, hoch dekorierter Kampfpilot und Sicherheitsexperte – eindeutig geäußert. Und fordert die Aufklärung der von den Medien und der Untersuchungskommission ignorierten Luftmanöver am 11.9. – sowie Ermittlungen gegen den Leiter dieser wargames, den er für den Hauptverdächtigen hält: Vizepräsident Dick Cheney

Atta hier – Atta da – das FBI zerlegt sich selbst…

Dass das FBI keine ordentlichen Ermittlungen gegen die 9/11-„Hijacker“ führte, dass zahlreiche Zeugenaussagen über das Treiben der Flugschüler in Venice/Florida unterdrückt und nicht einmal die grundlegende Zeitleiste – wer im Vorfeld der Tat wann wo was tat – widerspruchsfrei und nachvollziehbar ist, all das ist für LeserInnen von Daniel Hopisckers „Welcome To Terrorland“ (siehe rechts) keine große Neuigkeit.

Weiterhin „Viel Rauch um Nichts“.

Sie kennen vielleicht die Komödie „Viel Rauch um Nichts“. Nachdem die Produzenten dieser Lachnummer Erfolg hatten, produzierten sie den Streifen „Noch mehr Rauch um überhaupt Nichts“. Das Pentagon hat das jetzt nachgemacht und zu einem bekannten, entlarvenden Film, auf dem man keine Boeing 757 sieht, einen zweiten Film hinzugefügt, auf dem man auch keine Boeing sieht.

Im Weissen Haus wusste man Bescheid.

Wisnewski: Am 9. Mai habe ich auf dieser Seite über die Prophezeiung des ehemals hohen Bush-Beamten Morgan Reynolds berichtet, daß demnächst einer oder mehrere 9/11-Insider aufgeben und damit herausrücken würden, was sie wissen. Mit dem Hintergedanken: „Vergessen Sie nicht, daß Sie es von mir zuerst gehört haben.“
Und schon gehts los: Den Anfang macht unsere bezaubernde Judith – Judith Miller …

Terrorstorm – Terrorsturm – deutsche Synchronisation

Kurze Geschichte staatlichen Terrors. Von 1933 bis zu den Anschlägen in London 2005. http://www.bushtrash.com http://www.infokrieg.tv http://www.infowars.com http://www.arbeiterfotografie. … Infowars.com – 22 Min. – 24.07.2006 – VIDEOS – Weitere VIDEO LINKS

Netzwerk 9/11-Aufklärung

„Im Vorfeld des fünften Jahrestages der Terroranschläge vom 11. September 2001 hat sich heute in Berlin ein Netzwerk zur Aufklärung der Ereignisse und deren Folgen gegründet. 13 Journalisten und Buchautoren haben sich zusammengetan, um der Aufklärung der Attentate des 11. September einen neuen Impuls zu geben. Die von der Bush-Regierung eingesetzte 9/11-Kommission hat so gut wie nichts zur Aufklärung beigetragen. Sie hat nahezu kritiklos die offizielle Regierungs-Version zu den Ereignissen übernommen. Deshalb gilt es, die zahlreichen bis heute unaufgeklärten Widersprüche und deren Hintergründe umfassend zu untersuchen sowie die Täter zu identifizieren.

Spiegel-Fakten

Auf mehrfache Bitte aus der MAI-Lesergemeinde angesichts des 5. Jahrestags legen wir nochmals Belege dafür vor, daß das Nachrichtenmagazin a.D. schlicht LÜGT:

Helden von Ground Zero sagen öffentlich: World Trade Center 7 wurde gesprengt

Eine Tatsache, welche die aufmerksamen Beobachter dieser Web-Page ja schon seit Beginn wissen; spätestens nach der Veröffentlichung des Interviews von Larry Silverstein „they decided to pull it.“ (pull it = bekannter Fachausdruck für „ein Gebäude sprengen“).

BBC meldete den Kollaps von World Trade Center 7 zwanzig Minuten bevor das Gebäude in sich zusammenfiel

Reporterin meldet den Kollaps von WTC-7 während das Gebäude hinter ihr zu sehen ist, Google entfernt Uploads des Videos

TERROR-PLANER SCHEICH MOHAMMED

Ich war verantwortlich von A bis Z“ – Attentate auf Atomkraftwerke, auf die Ex-US-Präsidenten Carter und Clinton, auf den Papst – bei seinem 9/11-Geständnis in Guantanamo soll Chalid Scheich Mohammed viele weitere Terrorpläne offenbart haben. Qaida-Chef Bin Laden verglich er mit dem ersten US-Präsidenten George Washington.

John Kerry: „WTC 7 wurde planmäßig gesprengt.“

Eine Tatsache, die in Wahrheit schon seit 2001 bekannt ist – und auch öffentlich bekannt gemacht woreden ist. Der ehemalige Präsidentschaftskandidat sagt, was jeder seit Jahren sehen kann: WTC-Gebäude 7 stürzte ohne äußerlich erkennbaren Grund nahezu in Fallgeschwindigkeit in sich zusammen, ebenso wie die beiden größeren Türme des WTC, der Nord- und der Südturm. Alle drei Türme wurden planmäßig gesprengt. Die angeblich von Mohammed Atta und einigen Kumpels entführten und in die beiden größeren Türme gesteuerten Flugzeuge hatten damit nichts zu tun. Links zum Video.

Pilotenvereinigung beweifelt US-Regierungsversion über Pentagon-Attentat“

Das Centre for Research on Globalisation hat eine jüngere Studie der “Pilots for 9/11 Truth”, einer internationalen Vereinigung von Piloten und Luftfahrtexperten, vorgestellt über die offizielle Behauptung, eine Passagiermaschine des Typs Boeing 757 (AA Flight 77) sei am 11. September 2001 in das Pentagon geflogen. Links zu einem längeren Video.

Norman Mineta bestätigt dass Dick Cheney das Nichteingreifen der Luftraumverteidigung an 9/11 befohlen hatte

Mineta sagte dass bei seiner Ankunft um ca. 9:25 Uhr morgens im PEOC (präsidiales Operationszentrum für Notfälle)-Bunker an 9/11 der Vizepräsident „absolut“ bereits dort anwesend war. Mineta schien schockiert als er erfuhr dass in dem Bericht der 9/11-Untersuchungskomission steht, Dick Cheney wäre nicht vor 9:58 Uhr, also erst nach dem Anschlag auf das Pentagon, im Bunker erschienen. Norman Mineta enthüllte außerdem dass bei seiner Ankunft im PEOC-Bunker Lynn Cheney ebenfalls neben anderem Personal bereits anwesend war.

Die Bandbreite: „Selbst gemacht“ – wir lassen uns nicht den Mund verbieten

Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht? Den Terror selber in die Welt gebracht? Ja, ihr hattet doch damals diesen Think Tank isset drin, datt ihr da an dieses Ding denkt? Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht? Habt ihr dabei an dat Geld gedacht? Habt ihr dafür die eigenen Leute getötet, weil ihr dat Öl da drüben so dringend benötigt? .

Offizielle 9/11-Untersuchungskomission ignorierte die Aussagen eines Feuerwehrmanns über Explosionen im World Trade Center

Thursday, August 9, 2007 – Ein erstaunlicher und fesselnder Augenzeugenbericht eines mutigen 9/11-Feuerwehrmanns der von der offiziellen 9/11-Untersuchungskomission ignoriert wurde, ist der jüngste in einer überwältigenden Serie von Beweisen dafür dass die Twin Tower durch Sprengladungen zu Fall gebracht worden waren. .

Globale Täuschung 11.9.2001 Herausgegeben 11/2007

1 Stunden 32 Minuten aktuellster, kritischer, sehr gut dokumentierter und recherchierter Bericht in deutscher Sprache. „Die geheimen Befehle von Dick Cheney, exakte Dokumentation der Flugrouten, Aussagen von Piloten, Einschlag im Pentagon,
Die bislang aktuellste Zusammenfassung der Widersprüche, Unmöglichkeiten, Verheimlichungen, viel neues Bildmaterial vom Pentagon, die zweite verschwundene Boing, eine Explosion – kein Flugzeugabsturz, geschmolzene Stahltümpel noch 6 Wochen nach dem Zusammenbruch, Reporte und Bilder über viele Abbruchs-Explosionen in WTC1 .

FALSE FLAG OPERATION nicht nur 9.11.

Wohin ist die Boing? Aber nein – wohin sind 2.000 Milliarden Dollar verschwunden?! Nicht interessant?
Langsam wird es jedem klar – was damals geplant und wirklich geschah.
Aber jene die meinen alleine im Lichte zu stehen, die wollen uns weiterhin im Dunklen sehen.
Doch diese Zeit geht jetzt zu Ende – darum das Schicksal unser ALLER sich WENDE!

9/11: Studie findet Hinweise auf Sprengstoffe in Staub des World Trade Centers

Ein internationales Team von Wissenschaftlern sorgt mit der Publikation einer Studie über Analysen von Asche- und Staubproben, die unmittelbar nach den Ereignissen vom 11. September 2001 im Umfeld des World Trade Centers (WTC) genommen wurden, für Aufsehen – widerspricht sie doch massiv bisherigen offiziellen Studien zum Einsturz der Zwillingstürme, wonach in den Trümmern keinerlei Hinweise auf Sprengstoffe gefunden wurden.
Hier der Link zum download der ORIGINAL STUDIE.

David Ray Griffin „Time for a second look“ Vortrag in Hamburg. Veranstaltet von der IPPNW – Ärzte gegen den Atomkrieg. Vorrednerin und Organisatorin der Eurpotournee ist Annie Machon – ehemalige MI5-Geheimdienstagentin. .
Dokumentation I von Sophia Smallstorm
Dokumentation II von Sophia Smallstorm

Der folgende Dokumentarfilm 9/11 Mysteries wurde von der amerikanischen Autorin Sophia Smallstorm im Jahr 2006 produziert. Smallstorm wiederspricht darin den offiziellen Darstellungen der Ereignisse vom 11. September 2001. Der ORF stellt als eine der ersten Fernsehanstalten diese spekulative Ansicht zur Diskussion, die bisher nur im Internet veröffentlicht und millionen Mal abgerufen wurde. Am 6.9.09 wurde der Film im TV auf 3+ gesendet.

Architects & Engeneers for 9/11 truth

Eine Menge Fachliteratur von Experten in englischer Sprache

Pilots for 9/11 truth

Pilots for 9/11 Truth is an organization of aviation professionals and pilots throughout the globe who have gathered together for one purpose. We are committed to seeking the truth surrounding the events of the 11th of September 2001.

WIR GLAUBEN EUCH NICHT

Immer mehr Menschen zweifeln an der offiziellen Theorie zum 11. September – darunter mehr als 400 Wissenschaftler.
Nach 10 Jahren, 2010 … wie lange dauert es eigentlich, bis sich Selbstverständliches durchsetzt? Jahrtausende?

Verschwörungstheorie? Aber sicher!

Missbrauch und Tabuisierung eines analytischen Werkzeugs nach 9/11 & einige nützliche Links

Anwalt van GEEST

Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung, vom 31.5.2011 an Angela MERKEL Mitbegründung ist die Dokumentation von 9/11 als „INSID“ -JOB“ … eine Zusammenstellung der aktuellesten Dokumentation zu 9/11 mit vielen Links

link database

Wirklich umfangreiche (wenn nicht die umfangreichste – leider nicht mehr aktuelle) Linksammlung 6/2011

genug ?? Zurück zu Islam im Gespräch – das war einmal – nun heisst es – ISLAM HEUTE


© Islam Heute; last UP-DATE 07.06.2011

This Site Tracked by OneStat.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s