„Erst in der Sprache nimmt die Welt ihre geistige Gestalt an“. – Oder: Warum klare Sprache und alte Rechtschreibung? – Teil 2

Was soll ich diesen Darlegungen momentan hinzufügen?
Bin froh, diesen Beitrag gefunden zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s